top of page

Im Jahre 1935 gelangt ein junger deutscher Student im französischen Paris in den Besitz eines rätselhaften kristallenen Artefakts aus dem Atelier des antiken Bildhauers Thutmosis.

 

Mehr als einhundert Jahre später, im Jahre 2036, ist ein tödlicher kosmischer Wanderer aus den Tiefen des Alls, ein gewaltiger Asteroid, auf Kollisionskurs zur Erde. Im Schock der Erkenntnis eines drohenden Impacts gerät das durch einen beispiellosen ökonomischen und gesellschaftlichen Niedergang gezeichnete Europa in tiefe Resignation.

 

Im wachsenden Chaos, Tage und Stunden vor der Katastrophe, begibt sich die junge deutsche Psychologin Leonie Trautmann, unterstützt von ihrem Onkel, dem vatikanischen Kardinal Nassau, auf die Suche nach dem schon seit sehr langer Zeit spurlos verschwundenen Artefakt. Sie gerät dabei nicht nur ins Visier gefährlicher, global vernetzter Okkultisten. Auch Wesen aus einer spirituellen Dimension melden ihren Besitzanspruch an.

 

Die atemlose Hatz quer durch Moskaus berühmtes Stadtbahn- und Metrosystem bringt Leonie einem Geheimnis näher, das tief in die Vergangenheit ihrer eigenen Familie reicht. Ist das gesuchte Artefakt der Schlüssel zur Rettung der Menschheit?

 

Im Apostolischen Palast beginnt für den jungen Papst aus Afrika zur selben Zeit die Konfrontation mit der luziferischen Inkarnation einer uralten Gewalt, die den Vatikan einst für Jahrhunderte im Schuld- und Zinssystem der Welt korrumpiert und zu enormer Macht geführt hat.

 

Folgen Sie Leonie Trautmann in diesem neuen Mystery-Thriller von Uwe Rainer Kaufmann bei der hitzigen Jagd quer durch das Europa des vierten Jahrzehnts.

Leonie 1 Neues Mystic Cover.png
(Neues Cover ab März 2024)
bottom of page